Partnerschaft für Demokratie im Vogtlandkreis
Denise Fritsch
Bahnhofstraße 8
08209 Auerbach

Telefon: 03741 3003009
vielfalt-vogtland.de

  • Website verkleinern
  • Druckansicht

Aktions- und Initiativfonds

WAS WIRD GEFÖRDERT?

Gefördert werden können Projekte, die Inhaltlich mit den Zielstellung der Partnerschaft für Demokratie im Vogtlandkreis übereinstimmen und die genannten Zielgruppen ansprechen. Die Koordinierungs- und Fachstelle berät sie gern bei Anfragen.

Die maximale Förderung für ein Projekt, die durch die Partnerschaft für Demokratie im Vogtlandkreis erfolgt, kann bis zu 10.000 € betragen. Mikroprojekte bis zu 1.000,00 € sind ebenfalls möglich und werden schnell realisiert.

Eigenmittel sind nicht unbedingt notwendig. Eine Kofinanzierung aus Eigenmitteln, aus Mitteln der Kommunen, Länder, anderer Bundesressorts oder der EU bzw. des ESF sind erwünscht, aber nicht Bedingung.

WER KANN BEANTRAGEN?

Es können grundsätzlich nichtstaatliche Gruppen, Initiativen und gemeinnützige Vereine, welche Projekte im aktuellen Kalenderjahr für die Dauer von maximal 12 Monaten realisieren wollen, gefördert werden. Inhalte, Zielsetzung und Zielgruppen müssen denen des Ziel- und Maßnahmenplans der Partnerschaft für Demokratie im Vogtlandkreis entsprechen. Für Projektplanungen wenden sie sich bitte an die Koordinierungs- und Fachstelle in Auerbach, Bahnhofstr. 8 oder telefonisch unter 03741 300 3009.

Antragsfristen Aktions- und Initiativfond 2019

Projektbeginn ab 01.01.2019 » Antragsfrist: 30.10.2018

Projektbeginn ab 01.03.2019 » Antragsfrist: 02.01.2019

Projektbeginn ab 01.05.2019 » Antragsfrist: 28.02.2019

Projektbeginn ab 01.07.2019 » Antragsfrist: 30.04.2019

Projektbeginn ab 01.09.2019 » Antragsfrist: 30.06.2019

Projektbeginn ab 01.11.2019 » Antragsfrist: 31.08.2019

Quelle: https://vielfalt-vogtland.de/Aktions-_und_Initiativfonds

Seitenanfang
Vogtland Landkreis